Sitemap
Aktuell
Nächste Veranstaltungen
Im Brennpunkt
Jahresprogramm
Monats-Aktuell
Vogel des Jahres
Tier des Jahres
Presse

GNVU-Jahresprogramm 2012


Regionales Veranstaltungsprogramm 2012


ZVS/BirdLife Zürich Jahresprogramm 2012


 
2012
       
Samstag
7. Januar 2012
9.30 Uhr
Wasservogel-Beobachtung
Stein am Rhein

Zusammen mit der IGLU Volketswil
Leitung: Stefan Kohl,
Ernst Kistler, Hansueli Dössegger

Fernglas, warme Kleider und evtl. Picknick mitnehmen!

Ein ganz besonderes Reiseziel!
Zum einen überwintern auf dem Rhein und im Ermatinger Becken tausende von Möwen, Enten, Säger, Taucher und Rallen – und diese können auch noch bequem beobachtet werden – und zum andern besitzt der Grenzort ein eindrucksvolles, schmuckes Ortsbild und eine vorzügliche Gastronomie.

Mittagessen im Restaurant oder aus dem Rucksack.
Treffpunkt:
Bahnhof Uster, Platz vor den Billettschaltern
Billett nach Stein am Rhein
via Winterthur selber lösen
Uster (S9) ab 09.41
Nänikon ab 09.44
Schwerzenbach ab 09.47
Stettbach (S12) ab 09.56
Winterthur ab 10.12
Stein am Rhein an 10.52
Stein am Rhein
oder
ab 16.06
ab 16.30
Uster an: 17.20 oder 18.09
Dienstag
13. März 2012
19.15 Uhr
Generalversammlung 2012

Anschliessend um ca. 20.15 Uhr:
Öffentlicher Vortrag

«Aug in Auge mit den grössten Greifvögeln der Welt»
Vortrag von Andreas Scheidegger, Pfäffikon ZH

Andreas Scheidegger, fasziniert von den majestätischen Greifvögeln, ist ihnen bis in weit entfernte Regionen nachgereist. Er erzählt von seinen abenteuerlichen Begegnungen mit Greifen und gibt dabei einen Einblick in ihre typischen Verhaltensweisen und Kennzeichen. Eine spannende Bilderreise mit viel Anschauungsmaterial vor Ort.

Treffpunkt:

Werkheim, Saal "Seeblick"
Friedhofstrasse 3a,
8610
Uster
Im Mai 2012
Auszeichnung «Naturnahe Gärten»

Vorschläge für eine Auszeichnung an
Paul Stopper, Tel.: 044 940 74 74 oder gnvu@gmx.ch

Schauen Sie sich in Ihrer Umgebung, auf Spaziergängen und auf Ihrem Arbeitsweg nach naturnah gestalteten Gärten um, und melden sie uns diese. Wir werden mit den Eigentümern Kontakt aufnehmen.
 
Samstag
5. Mai 2012
6.00 Uhr
Vogelkonzert im Wald

Leitung: Susanne Gehri und Stefan Kohl

Fernglas mitnehmen

Der Frühling zeigt sich jetzt in seiner ganzen Kraft und Fülle. Gerade der Mai ist ein wahrer Wonnemonat für alle Vogelbeobachter. Im Wald empfängt uns ein vielstimmiges Vogelkonzert mit verschiedensten Melodien der gefiederten Sänger. Singende Männchen, futtertragende Altvögel und bettelnde Jungvögel sind untrügliche Zeichen für bereits laufende Bruten. Geniessen Sie das zarte Frühlingsgrün des Waldes. Früh am Morgen darf man auf überraschende Begegnungen gespannt sein.
Treffpunkt:
Jungholz, beim kostenpflichtigen Parkplatz
auf der Höhe Kläranlage, Niederuster

Dauer:
ca. 2.5 Std.
Donnerstag
17 Mai 2012
(Auffahrt)
16.00 Uhr
Stadtspaziergang

Leitung: Edwin Isenschmid, Armin Hüppi, Ernst Weber

Begleiten Sie uns auf einem Spaziergang durch den Lebensraum von Pflanzen und Tieren in unserer Stadt.
Treffpunkt:
Bahnhof Uster,
Platz vor den Billettschaltern

Dauer: ca. 2 Std.
Mittwoch
4. Juli 2012
19.30 Uhr
Einblicke in die Stube des Mauerseglers

Leitung: Susanne Gehri, Hans Stopper, Daniel Hardegger

Fernglas und wenn möglich Klappstuhl mitnehmen.

An Usters ältester und stärkster Mauerseglerkolonie werden seit fast 15 Jahren an 22 Nistplätzen Ein- und Ausflugbewegungen sowie Klimadaten elektronisch erfasst.
Kleine eingebaute Infrarot-Videokameras ermöglichen direkte Einblicke in das verborgene Leben unsrer Luftakrobaten. Sie erfahren viel Wissenswertes über das Leben dieser Vögel.
Treffpunkt:
Asylstrasse 12
Brockenstube des Frauenvereins
8610 Uster


Dauer: ca. 2 Stunden

Samstag
25. August 2012

16.30 Uhr

Mit dem Velo durch Uster West

Leitung: André Minet

Velo und nach Möglichkeit Fernglas mitnehmen.

Rietwiesen, offene Wasserflächen, Weidengebüsche, kapitale Eichenbäume. - Das Gebiet mit Hoperen- und Werrikerriet bietet zahlreichen Tier- und Pflanzenarten Lebensraum und wertet die ansonsten intensiv bewirtschaftete Landschaft ökologisch auf. Auch die Stadt Uster bezeichnet es als „eine der biologisch reichhaltigsten Landschaftskammern auf dem Stadtgebiet!“. Dennoch könnte die Umfahrung Uster-West in Kürze diese Feuchtgebiete tangieren. Kommen Sie mit und nehmen Sie Augenschein davon!
Treffpunkt:
Bushaltestelle Brandschenke

Dauer: ca. 2 Stunden
Sonntag
7. Oktober 2012
10.00 Uhr
European BirdWatch 2012
Internationaler Zugvogeltag

Leitung: Susanne Gehri und Stefan Kohl

Alljährlich ziehen im Herbst Millionen von Vögeln Richtung Süden. Viele fliegen auf zum Teil uralten Routen in ihre Überwinterungsgebiete.
Wie diese gefiederten Piloten ohne Kerosin, Karten und Kompass über Tausende von Kilometern hinweg ihr Ziel finden, ist ein Phänomen. Schwalben, die erst noch über unseren Flüssen und Seen schwirrten, fliegen schon bald um ägyptische Pyramiden!
Mit etwas Glück ist auch die Ankunft der Rohrdommel, einem Wintergast, zu beobachten.
Nur bei trockenem Wetter!

Treffpunkt:
Beobachtungsturm oberer Greifensee (Riedikon)

Dauer: 10.00 bis 15.00 Uhr
Samstag
20. Oktober 2012
9.00 Uhr
Pflegeeinsatz: Werriker Riet

Leitung: Ernst Weber und André Minet

Anmeldung bis 17. Oktober bei
Ernst Weber, 044 940 52 62 oder gnvu@gmx.ch

An Stellen, wo keine Maschinen eingesetzt werden können, ist Handarbeit gefragt. Hier können Sie einen wichtigen Beitrag leisten und durch Ihren persönlichen Einsatz die Natur in Ihrer nächsten Umgebung unterstützen. Mehr erfahren Sie während des Pflegeeinsatzes und des Mittagessens.
Treffpunkt: Bei den Eichen mit Bänken am Flurweg zwischen Werriker- und Glattenriet
(695'580/246'430)

Dauer:
9.00 bis 12.00 Uhr und/oder 13.00 bis 16.00 Uhr

Verpflegung: Vor Ort, offeriert
im November 2012 Einsatz für den Landschaftsschutz

Leitung: André Minet

Details und Anmeldung werden auf dieser Homepage sowie schriftlich zusammen mit dem Versand für die Herbstspende 2012 mitgeteilt.
Treffpunkt: